AGB: Allgemeine Geschäftsbedingungen Schätze24.de
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
für die Nutzung der Internetplattform
www.Schätze24.de, www.Schaetze24.de, www.Schaetze24.com, www.Schaetze24.net

Stand: 03. März 2014

Willkommen auf der Website von Schätze24 (Schätze24.de = Schaetze24.de /im Folgenden: "Schaetze24.de"), Markt 1-7, 41460 Neuss, vertreten durch den Inhaber, Herrn Frank Küpping.

Dies sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Schaetze24.de (im Folgenden: "AGB"). Sie regeln das Vertragsverhältnis zwischen Schaetze24.de und den natürlichen und juristischen Personen, die Teledienste von Schaetze24.de nutzen. Die AGB betreffen die Nutzung der Websites Schätze24.de, Schaetze24.de, Schaetze24.net, Schaetze24.com sowie aller zu diesen Domains gehörenden Subdomains (im Folgenden: "Schaetze24.de-Website").

Mit der Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu. Wer diese AGB nicht akzeptiert, hat die Webseiten sofort zu verlassen.

Etwaige Beanstandungen oder Beschwerden richten Sie bitte schriftlich an Schaetze24.de, vertreten durch Herrn Frank Küpping, Markt 1-7, 41460 Neuss.
Oder senden Sie eine E-Mail an info@schaetze24.de.

§ 1 Internetplattform

Die Schaetze24.de-Website ist ein Marktplatz, auf dem von den Usern Waren und Leistungen aller Art (nachfolgend "Artikel") bewertet, angeboten, vertrieben und erworben werden können, sofern deren Angebot, Vertrieb oder Erwerb nicht gegen gesetzliche Vorschriften, diese AGB oder die Schaetze24.de-Grundsätze verstößt. Schaetze24.de bietet selbst keine Artikel an und wird selbst nicht Vertragspartner der ausschließlich zwischen den Usern und Partnern dieses Marktplatzes geschlossenen Verträge. Auch die Erfüllung dieser über die Schaetze24.de-Website geschlossenen Verträge erfolgt ausschließlich zwischen den Mitgliedern.

§ 2 Allgemeine Grundsätze

User und Partner sind verpflichtet, bei der Nutzung der Schaetze24.de-Website sowie der Dienstleistungen von Schaetze24.de die geltenden Gesetze zu befolgen.
Die von dem User eingestellten Angebote dürfen nicht gegen geltendes Recht, diese AGB oder die Schaetze24.de-Grundsätze verstoßen.
Kommt es auf der Schaetze24.de-Website zu einem Vertragsschluss zwischen User und Partner, teilt Schaetze24.de den Mitgliedern die zur wechselseitigen Kontaktaufnahme erforderlichen Daten mit.
Der Anbieter muss sein Angebot in die entsprechende Rubrik einstellen. Er hat sein Angebot mit Worten und Bildern richtig und vollständig zu beschreiben. Hierbei muss er alle für die Bewertung wesentlichen Eigenschaften und Merkmale sowie Fehler, die den Wert der angebotenen Ware mindern, wahrheitsgemäß angeben. Unternehmer, die Waren oder Dienstleistungen an Verbraucher anbieten, sind verpflichtet, diesen die gesetzlich vorgeschriebenen Verbraucherschutzinformationen zu erteilen und sie über das gesetzliche Widerrufsrecht zu belehren, sofern ein solches besteht.
Die Beschreibung sowie die dabei verwendeten Bilder dürfen nicht Rechte anderer verletzen und müssen sich ausschließlich auf den Gegenstand beziehen. Werbung für nicht bei Schaetze24.de angebotene Ware ist unzulässig.
Preisangaben verstehen sich als Endpreis einschließlich eventuell anfallender Mehrwertsteuer und weiterer Preisbestandteile. Der Verkaufspreis umfasst nicht Liefer- und Versandkosten. Verkäufern ist es nicht erlaubt, zusätzlich zum Verkaufspreis Schaetze24.de-Gebühren und/oder Provisionen auf Käufer umzulegen und von diesen einzufordern.
Es ist Schaetze24.de-Usern und Partnern untersagt, die durch die Nutzung des Schaetze24.de-Marktplatzes erhaltenen Adressen, Kontaktdaten und E-Mail-Adressen für andere Zwecke als die vertragliche und vorvertragliche Kommunikation zu nutzen. Insbesondere ist es untersagt, mit diesen Daten kommerzielle Werbung zu betreiben oder unerwünscht Werbung zuzusenden (Spam).
Schaetze24.de behält sich das Recht vor, innerhalb seiner Grundsätze die Ordnung auf seinem Portal zu ändern, soweit dies den Usern und Partnern unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen von Schaetze24.de zumutbar ist.

§ 3 Anmeldung

Die volle Nutzung der Teledienste der Schaetze24.de-Website setzt die Anmeldung als User bzw. Partner voraus. Ein Anspruch auf Anmeldung zu der Schaetze24.de-Website besteht nicht. Die Anmeldung selbst ist für User kostenlos. Sie erfolgt durch Eintrag in die Datenbank unter Zustimmung zu diesen AGB. Mit der Anmeldung kommt zwischen Schaetze24.de und dem User ein Vertrag über die Nutzung der Schaetze24.de-Website (im Folgenden: "Nutzungsvertrag") zustande.
Die Anmeldung ist nur juristischen Personen und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen erlaubt. Insbesondere Minderjährigen ist eine Anmeldung untersagt.
Die von Schaetze24.de bei der Anmeldung abgefragten Daten sind vollständig und korrekt anzugeben, so z.B. Vor- und Nachname, die aktuelle Adresse (kein Postfach) und Telefonnummer, eine gültige E-Mail-Adresse sowie gegebenenfalls die Firma. Die Anmeldung einer juristischen Person darf nur von einer vertretungsberechtigten natürlichen Person vorgenommen werden, die namentlich genannt werden muss. Tritt nach der Anmeldung eine Änderung der angegebenen Daten ein, so ist der User bzw. der Partner verpflichtet, die Angaben umgehend gegenüber Schaetze24.de zu korrigieren.
Der User bzw. Partner muss sein Passwort geheim halten und Sorge tragen, dass eine unbefugte Nutzung des Passwortes durch Dritte ausgeschlossen ist. Ansonsten haftet er für Schäden, die durch die unbefugte Nutzung des geschützten Bereiches entstehen. Schaetze24.de wird das Passwort nicht an Dritte weitergeben. Schaetze24.de wird ein Mitglied nicht per E-Mail oder Telefon nach seinem Passwort fragen.
Ein internes Schaetze24.de-Konto ist nicht übertragbar.

§ 4 Gegenstand und Umfang des Nutzungsvertrags

Schaetze24.de stellt seinen Usern die in § 1 beschriebene Internetplattform zur Verfügung. Die Nutzung des Marktplatzes oder der Umfang, in dem einzelne Funktionen und Services genutzt werden können, kann von Schaetze24.de an bestimmte Voraussetzungen geknüpft werden, wie z.B. Prüfung der Anmeldedaten, Mitgliedschaftsdauer oder Zahlungsnachweise.
Der Anspruch des Users bzw. Partners auf Nutzung der Schaetze24.de-Website und ihrer Funktionen besteht nur im Rahmen des aktuellen Stands der Technik. Zeitweilige Beschränkungen können sich durch technische Störungen wie Unterbrechung der Stromversorgung, Hardware- und Softwarefehler etc. ergeben. Schaetze24.de behält sich weiterhin das Recht vor, seine Leistungen zeitweilig zu beschränken, wenn dies erforderlich ist im Hinblick auf Kapazitätsgrenzen, die Sicherheit und Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Maßnahmen, die der ordnungsgemäßen oder verbesserten Erbringung der Leistungen dienen. Schaetze24.de berücksichtigt in diesen Fällen die berechtigten Interessen der User und Partner.
Um Arbeiten am System durchzuführen, gibt es planmäßige Wartungszeiten, in denen bestimmte Funktionen von Schaetze24.de nicht erreichbar sind. Diese Wartungsarbeiten sind erforderlich, um die Sicherheit sowie die Integrität der Server zu wahren, insbesondere zur Vermeidung schwerwiegender Störungen der Software und gespeicherter Daten.

§ 6 Sperrung, Widerruf und Kündigung

Schaetze24.de kann einen User oder Partner sperren, wenn konkrete Anhaltspunkte bestehen, dass er bei der Nutzung gegen diese AGB, die Schaetze24.de-Grundsätze oder geltendes Recht verstößt oder wenn Schaetze24.de ein sonstiges berechtigtes Interesse an der Sperrung eines Mitglieds hat. Schaetze24.de kann einen User oder Partner insbesondere dann sperren, wenn er
bei der Anmeldung falsche Angaben gemacht hat,
im Zusammenhang mit seiner Nutzung der Schaetze24.de-Website Rechte Dritter verletzt,
Leistungen von Schaetze24.de missbraucht oder
ein anderer wichtiger Grund vorliegt.
Schaetze24.de berücksichtigt bei der Entscheidung, ob ein User oder Partner gesperrt wird, dessen berechtigte Interessen. Statt der Sperrung kann Schaetze24.de als minder schwere Maßnahme den Umfang der Nutzung beschränken bzw. abgelegte Daten zu löschen.

Sobald ein User oder Partner gesperrt wurde, darf er die Schaetze24.de-Website nicht mehr nutzen und sich nicht erneut anmelden. Ein Anspruch auf Wiederherstellung besteht nicht.

§ 7 Angebotsgebühren, Zusatzgebühren und Provisionen

Die Anmeldung bei Schaetze24.de ist kostenlos. Für das Bewerten von Artikeln sowie das Einstellen in die Schatztruhe erhebt Schaetze24.de von dem User eine Gebühr. Die Höhe der einzelnen Gebühren ist im jeweiligen Anmeldeformular auf der Seite Bewertung einzuholen, bzw. auf der Seite Schatztruhe zu ersehen.
Die einzelnen Gebühren sind sofort zur Zahlung fällig. Sobald die Bewertung abgeschlossen ist oder Gegenstände zum Verkauf in die Schatztruhe gelegt werden, wird dem Kunden per Email eine Zahlungsaufforderung zugestellt. Die Zahlung sollte dann innerhalb von drei Arbeitstagen erfolgen. Nach Zahlungseingang wird die Bewertung freigeschaltet. User und Partner kommen ohne weitere Mahnung nach einem Zeitablauf von zwei Wochen nach Zugang der Zahlungsaufforderung in Verzug.
Usern und Partnern ist es verboten, die Gebührenstruktur von Schaetze24.de zu umgehen. Für zusätzliche Leistungen von Schaetze24.de hat der Anbieter nach vorheriger, ausdrücklicher Zustimmung Zusatzgebühren zu zahlen.

§ 8 Risiken

Der Datenaustausch über das Internet birgt Risiken, die in der Natur des Mediums liegen. Da die Identifizierung von Mitgliedern im Internet schwierig ist, kann Schaetze24.de nicht zusichern, dass jeder User oder Partner die natürliche oder juristische Person ist, für die er sich ausgibt. Trotz unterschiedlicher, teilweise sehr umfangreicher Sicherheitsmaßnahmen ist es möglich, dass ein User oder Partner falsche Daten gegenüber Schaetze24.de angegeben hat.

§ 9 Verbotene Artikel

Es ist verboten, Artikel bewerten zu lassen oder anzubieten, deren Angebot, Verkauf oder Erwerb gegen gesetzliche Vorschriften oder gegen die guten Sitten verstoßen. Insbesondere dürfen folgende Artikel weder beschrieben noch angeboten werden:
Artikel, deren Bewerbung, Angebot oder Vertrieb Urheber- und Leistungsschutzrechte, gewerbliche Schutzrechte (z.B. Marken, Patente, Gebrauchs- und Geschmacksmuster) sowie sonstige Rechte (z.B. das Recht am eigenen Bild, Namens- und Persönlichkeitsrechte) verletzen.
Propagandaartikel und Artikel mit Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen
pornografische und jugendgefährdende Artikel
Schaetze24.de behält sich vor, Anfragen zu löschen, die gegen geltendes Recht, diese AGB oder die Schaetze24.de-Grundsätze verstoßen.

§ 10 Schätzungen und Wertermittlungen

Die Wert-Schätzungen und Wert-Ermittlungen werden von den Partnern abgegeben. Telefonische Bewertungen oder Preiseinschätzungen sind leider nicht möglich. Die Werteinschätzungen beruhen auf der Auswertung der vom User überlassenen Informationen und Angaben auf der Grundlage allgemein zugänglicher Quellen, der Qualifikation des Partners sowie der jeweiligen Marktlage des Artikels. Diese der Bewertung zugrunde liegende Quellenlage ist Bestandteil der Wert-Schätzung und wird ausdrücklich bei der Wert-Schätzung angegeben. Eine Haftung der Partner (als experten) bzw. der Plattform Schaetze24.de für materielle, Vermögens- oder sonstige Schäden aller Art ist ausgeschlossen. Ebenso übernimmt die Plattform bzw. der Partner keine Haftung für die weitere Verwendung der Wertschätzung, insbesondere nicht für einen eventuellen Missbrauch bzw. eine unvollständige, verkürzte oder gefälschte Wiedergabe der Wert-Schätzung gegenüber Dritten.
Der ermittelte Preis ist eine fundierte, aber unverbindliche Preis-Einschätzung zur Abgabe des Produktes an einen privaten Endverbraucher zum jeweiligen Zeitpunkt der Abgabe der Wert-Schätzung unter Berücksichtigung der aktuellen Marktlage.
Der User ist für die Qualität der eingestellten Fotos und Textinformationen selbst verantwortlich. Qualitativ schlechte Fotos und unzureichende Beschreibungen führen nicht zu einer Haftung oder zur Reduzierung der Gebühren."

§ 11 Anzeigen

Es können auch Artikel, Dienstleistungen und Produkte aller Art in Form einer Anzeige beworben werden. Interessenten für solche Artikel, Dienstleistungen und Produkte aller Art können sich unmittelbar mit dem Anzeigenden in Verbindung setzen.

§ 12 Vertragsübernahme durch Dritte

Schaetze24.de ist berechtigt, mit einer Ankündigungsfrist von vier Wochen seine Rechte und Pflichten aus diesem Vertragsverhältnis ganz oder teilweise auf einen Dritten zu übertragen. In diesem Fall ist das Mitglied berechtigt, den Nutzungsvertrag nach Mitteilung der Vertragsübernahme per Email an info@Schaetze24.de zu kündigen.

§ 13 Freistellung

User und Partner stellen Schaetze24.de von sämtlichen Ansprüchen frei, die andere User oder sonstige Dritte gegenüber Schaetze24.de geltend machen wegen Verletzung ihrer Rechte durch von dem Mitglied in die Schaetze24.de-Website eingestellte Waren und abgewickelte Bewertungen oder wegen dessen sonstiger Nutzung der Schaetze24.de-Website (einschließlich der von ihm abgegebenen Bewertungen). User und Partner übernehmen hierbei auch die Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung von Schaetze24.de einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten. Dies gilt nicht, soweit die Rechtsverletzung von dem User bzw. Partner nicht zu vertreten ist.

§ 14 Systemintegrität und Störung der Schaetze24.de-Website

User und Partner sind nicht berechtigt, Mechanismen, Software oder sonstige Scripts in Verbindung mit der Nutzung der Schaetze24.de-Website zu verwenden, die das Funktionieren der Schaetze24.de-Website stören können. User und Partner dürfen keine Maßnahmen ergreifen, die eine unzumutbare oder übermäßige Belastung der Schaetze24.de-Infrastruktur zur Folge haben können. Es ist nicht gestattet, von Schaetze24.de generierte Inhalte zu blockieren, zu überschreiben oder zu modifizieren oder in sonstiger Weise störend in die Schaetze24.de-Website einzugreifen.
Die auf der Schaetze24.de-Website abgelegten Inhalte dürfen ohne vorherige Zustimmung der Rechteinhaber weder kopiert oder verbreitet, noch in sonstiger Weise genutzt oder vervielfältigt werden. Dies gilt auch für ein Kopieren im Wege von "Robot/Crawler"-Suchmaschinentechnologien oder durch sonstige automatische Mechanismen. Das Layout, die Funktionalität und das Prinzip der Schaetze24.de-Websites unterliegen dem Copyright und dürfen nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von Schaetze24.de vervielfältigt und/oder auf anderen Websites genutzt werden.

§ 15 Haftungsbeschränkung

Gegenüber Unternehmern haftet Schaetze24.de für Schäden, außer im Fall der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, nur, wenn und soweit Schaetze24.de seinen gesetzlichen Vertretern oder leitenden Angestellten Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Für sonstige Erfüllungsgehilfen haftet Schaetze24.de nicht. Außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit gesetzlicher Vertreter oder leitender Angestellter von Schaetze24.de besteht keine Haftung für den Ersatz mittelbarer Schäden, insbesondere für entgangenen Gewinn. Außer bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit von Schaetze24.de, deren gesetzlichen Vertreter und leitenden Angestellten, ist die Haftung auf den bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.
Gegenüber Verbrauchern haftet Schaetze24.de nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.
Die vorgenannten Haftungsausschlüsse und Beschränkungen gegenüber Unternehmern oder Verbrauchern gelten nicht im Fall der Übernahme ausdrücklicher Garantien durch Schaetze24.de und im Fall zwingender gesetzlicher Regelungen.

§ 16 Schriftform, anwendbares Recht und Gerichtsstand

Sämtliche Erklärungen, die im Rahmen des mit Schaetze24.de abzuschließenden Nutzungsvertrags übermittelt werden, müssen in Schriftform oder per E-Mail erfolgen.
Der Nutzungsvertrag und die AGB unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland, soweit dem keine zwingenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere Verbraucherschutzvorschriften entgegenstehen.

§ 17 Änderung dieser AGB, Salvatorische Klausel

Schaetze24.de behält sich vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern.
Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

Wenn Sie die Antwort auf Ihre Frage in diesen AGB nicht finden oder zu den AGB Fragen haben, können Sie sich mit Schaetze24.de in Verbindung setzen. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige in den dort dargelegten Umgang mit meinen Daten ein.

nach oben

Aktuelle Bewertung:
Keramik auf Holz 4 Jahreszeiten Berlin design
Keramik auf Holz 4 Jahreszeiten Berlin design
geschätzter Wert:
100 - 150,- €



 

Sehen Sie auch den Bericht in stern TV
 
 
Experte werdenAGBKontaktImpressum