Drucken aktuelle Bewertungen ^  weitere Bewertung » Fenster schliessen

Preisermittlung und Kurzbewertung für
'Steiff Teddybär'


Die folgenden Angaben wurden über die Internetplattform www.schaetze24.de abgewickelt.
Sie beruhen auf den Angaben des Besitzers sowie dessen elektronisch übermittelten Fotos vom Gegenstand. Aufgrund dieser Quellenlage gibt der Experte seine Einschätzung ab. Er berücksichtigt dabei die übermittelten Angaben, die Marktlage und seine speziellen Kenntnisse. Die Wertschätzung erfolgt neutral nach bestem Wissen und Gewissen, eine Haftung ist in jeglicher Form ausgeschlossen.

Wert-Einschätzung gewünscht von:
(wird unterdrückt)

Über den Experten:
Sachverständiger für historische Teddybären Experte für Teddybären und Spielzeuge der Firma Steiff Freier Mitarbeiter verschiedener Fachzeitschriften 25jährige Sammlererfahrung 15jährige Erfahrung als Schätzer und Teddydoktor auf Börsen und Messen

Objekt:
Steiff Teddybär

Zustand:
Steiff Teddybär in einer Größe von 32 cm und einem Gewicht von 178 g. Er hat Schuhknopfaugen
und einen Knopf im linken Ohr. Er ist weich, nicht mit Stroh, gestopft. An allen vier Pfoten hat er 5
schwarze Krallen, wobei die meisten anderen Teddys vier haben. Er hat an zwei Pfoten leichte
Beschädigungen aber ansonsten so gut wie keinen Fellverlust.

 

Einordnung in Epoche:
Bei Ihrem Teddybären handelt es sich um eines der gesuchtesten Objekte aus der Zeit vor 1910. Die fünf Krallen, die Sie beschreiben, lassen eine zeitlich exakte Zuordnung in die erste Jahreshälfte des Jahres 1905 zu. Diese sehr genaue Datierung sowie der sehr gute Erhaltungszustand machen diesen Teddy zu einem besonders gesuchten Sammlerobjekt. Trotz der großen Beliebtheit bei Sammlern gehören diese Bären jedoch nicht zu den Steiff-Raritäten; sie sind bereit in relativ großen Mengen hergestellt worden.

Angaben über den Hersteller:
Das Artikelnummernsystem der Firma Steiff hat sich im Laufe der Jahre immer wieder einmal geändert und gibt heute teilweise auch Hinweise zur genauen Datierung historischer Steiff-Artikel. Das Nummernsystem enthält wertvolle Informationen zur Bauart und Materialbeschaffenheit der jeweiligen Objekte. In diesem Fall steht die Nummer 5322,1 für: '5' = fünffach gegliedert, '3' = Material Mohair, '22' = Sitzgröße in cm und ',1' für eine weiche Kapokstopfung (mit Holzwollanteilen an hervorstehenden Körperteilen wie Pfotenspitzen, Fußspitzen und der Nasenspitze). Die Fellfarbe für Ihr Bärle 5322,1 (Man hat bei Steiff erst ab 1906 die Bezeichnung 'Teddy' verwendet) lautet schlicht hellbraun, heute sind die verschiedenen Farbnuancen aber immer wieder einmal unter der Bezeichnung 'Zimt', 'Apricot' usw. zu finden.

Herstellungstechnik:
Bei diesen Teddybären mit Scheibengelenken und überwiegender Kapokstopfung handelt es sich eigentlich noch nicht um einen Teddy. Vielmehr hat man bei Steiff zu dieser frühen Zeit der Plüschveteranen die Bärenpuppen noch als 'Bärle' bezeichnet. Der Name Teddy taucht bei Steiff erst ab 1906 auf. Die tatsächliche Bezeichnung Ihres Bären lautet Bärle 5322,1. Das von Ihnen angegebene Gewicht von 178gr. entspricht nahezu perfekt den ursprünglichen Katalogangaben; in den Preislisten des Jahres 1905 wird der Teddy 5322,1 mit einem Stückgewicht von 170 Gramm angeführt.

Marktlage:
Ihr Teddy besitzt schon den gängigen Knopf mit Schreibschriftzug; blanke Knöpfe, die in dieser Zeit ebenfalls verwendet wurden, gelten als Sammelwürdiger und seltener und werden höher bewertet. Der insgesamt sehr gute Erhaltungszustand lässt eine preisliche Zuordnung in den vierstelligen Bereich zu, eine Spanne um 1200.- bis 1500.- Euro ist als durchaus angemessen zu betrachten.

Preis:
Als marktüblicher Preis, der innerhalb der nächsten sechs Monate beim Verkauf an einen privaten Endverbraucher zu erzielen ist, schätze ich dieses Objekt auf

1350,- €




Fenster schliessen